Fotos über Download & MOSS-Verfahren???

mariemarie
Beiträge: 1
Registriert: Do 6. Aug 2015, 15:18

Fotos über Download & MOSS-Verfahren???

Beitragvon mariemarie » Do 6. Aug 2015, 15:21

Hallo! Ich habe eine Frage zum MOSS-Verfahren und freue mich, wenn mir jemand helfen kann! Ich bin Film- und Fotokünstlerin. Meine Arbeiten stelle ich meinen Kunden öfter online zur Verfügung, über einen Download-Link.
Von einem Musiker-Freund habe ich jetzt erfahren, dass man für Leistungen, die auf elektronisch/online erbracht werden, die Umsatzsteuer in dem Land des jeweiligen Kunden abführen muss und zwar immer zu dem Umsatzsteuersatz, der in dem jeweiligen Land gilt.
Aber das gilt wohl nur, wenn der Kunde aus Europa kommt und wenn er Privatperson ist.
Man kann aber diese Umsätze wohl auch in Deutschland erklären und gesammelt abführen, eben mit diesem MOSS-Verfahren (damit man sich nicht in jedem einzelnen Land zur Abfuhr der Umsatzsteuer registrieren muss).
Stimmt das so? Mein Musiker-Freund verkauft seine Arbeiten regelmäßig über Downloads an Privatpersonen und berechnet die Umsatzsteuer dann nach dem jeweiligen Land des Käufers. Und er wendet dann eben dieses MOSS-Verfahren an.
Ich bin mir jetzt unsicher, ob ich das auch machen muss. :roll: Hat da jemand Erfahrungen? Vielleicht sogar aus dem Bereich Fotografie?
Das wär toll. Danke schon mal und viele Grüße,
Marie

Zurück zu „Umsatzsteuer ∕ Value added tax“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron